Löschgruppenfahrzeug 20

FahrzeuggruppeLöschgruppenfahrzeug
Besatzung1/7 (Gruppe)
Baujahr2018
FahrgestellMAN13/290 Automatikgetriebe
AufbauRosenbauer

Das Löschgruppenfahrzeug 20 (LF 20) ist ein Feuerwehrfahrzeug, welches überwiegend zur Brandbekämpfung eingesetzt wird. Das Fahrzeug besitzt einen Wassertank mit einem Inhalt von 2600 Litern und eine Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Leistung von 2000Litern pro Minute bei 10 bar Druck. Neben Wasser als Löschmittel sind auf diesem Fahrzeug auch 200 Liter Schaumbildner verlastet. Zusätzlich zu der Beladung zur Brandbekämpfung findet man auf einem Löschgruppenfahrzeug auch eine Beladung zur technischen Hilfeleistung in kleinerem Umfang.

Besonders bei größeren Flächenbränden kommt die Funktion “Pump and Roll” zum Einsatz. Diese Sonderausstattung an unserem Löschgruppenfahrzeug ermöglicht es, während der langsamen Fahrt die Feuerlöschkreiselpumpe einzukuppeln und Wasser zu geben. Somit kann das Fahrzeug bei weiten Einsatzstellen den arbeitenden Trupps “folgen”.

Um möglichst schnell an der Einsatzstelle handeln zu können, sind im Löschgruppenfahrzeug in der Mannschaftskabine 4 Pressluftatmer vorhanden, mit denen sich der Angrifftrupp sowie der Wassertrupp, bereits während der Fahrt ausrüsten können.

Aufgrund seiner Beladung für 2 Löschgruppen und der Besatzung von einer Löschgruppe (7Einsatzkräfte und 1 Gruppenführer) kann das Löschgruppenfahrzeug kleinere Einsätze auch selbstständig abarbeiten.


Spezielles am Fahrzeug

2Ein Schlauchtragekorb fasst in der Regel drei C-Schläuche mit je 15 Metern Länge, die in Buchten verstaut sind. Die Schläuche können durch eine Öffnung einfach herausgezogen werden und lassen sich bequem während des Laufens auslegen. Während die etwas unhandliche Haspel immer zu zweit vorgenommen werden musste, kann nun ein einziger Feuerwehrangehöriger problemlos zwei Schlauchtragekörbe tragen.

 

 

3Der Akkuscheinwerfer dient der schnellen und kurzzeitigen Ausleuchtung von Einsatzstellen. Diesen kann man im Sparbetrieb sowie im vollem Einsatz betrieben.