Fire Dragon 9000

🔥🔥 Ausbildung im Fire Dragon 9000 🔥🔥

Flammen, Rauch, Temperaturen von bis zu 600 Grad, und die Enge im Fire Dragon machten am 21. Oktober einigen Kameraden der Feuerwehr Roßlau zu schaffen.

Der Fire Dragon ist eine mobile Brandsimulationsanlage. Der große Vorteil einer solchen gasbefeuerten Anlage liegt in der Kontrollierbarkeit des gesamten Ablaufes. So ist es möglich, dass nahezu gefahrlos mit echtem Feuer trainiert werden kann, denn die gesamte Anlage lässt sich innerhalb von Sekunden abschalten und belüften.
Bei der Ausbildung sollte vor allem das Vorgehen bei Brandeinsätzen geübt werden, aber auch die richtigen Reaktionen auf plötzliche Lageänderungen, wie zum Beispiel eine Durchzündung. So konnten gerade die jüngeren Teilnehmer Erfahrungen in der Brandbekämpfung sammeln.
Die vorgehenden Trupps wurden während der Übung beobachtet und bekamen im Anschluss an die Übung ein individuelles Feedback, um eventuelle Schwächen oder Fehler in zukünftigen Einsätzen zu verhindern.

 


Veröffentlicht am: 25. Oktober 2019 | von: Ronny Faust