Roßlau, Poetschstraße (Wohnungsbrand-Mehrfamilienhaus)

Einsatzdatum: 02.02.2019   |   Einsatz-Nr.: 0014   |   01:45 Stunden

Kurz vor 21 Uhr alarmierte uns die Einsatzleitstelle zu einem Wohnungsbrand im Zentrum der Stadt. Auf der Anfahrt erhielten wir die Information, dass es sich um einen Brand im 2.Obergeschoss eines Kinderzimmer handeln soll. Beim Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich dieser Brand.

Wir sicherten sofort die Einsatzstelle ab und stellten eine Anleiterbereitschaft mittels der Drehleiter her. Parallel dazu ging der Angriffstrupp unter umluftunabhängigem Atemschutz zur Menschenrettung vor.

Die geretteten Personen wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch uns betreut und anschließend in das Städtische Klinikum verbracht.

Bericht der Mitteldeutschen Zeitung

 


Eingesetzte Fahrzeuge:


GW-Logistik


LF 16/12


DLK 23/12


HLF 20


ELW 1


MTW

Weitere Kräfte:
  • Einsatzleitdienst Berufsfeuerwehr
  • Rettungsdienst mit Notarzt
  • Polizei
  • Berufsfeuerwehr
  • Rettungsdienst
Freiwillige Feuerwehr(en):
  • Freiwillige Feuerwehr Meinsdorf
Einsatznummer: 0014
Einsatzbeginn: 20:30 Uhr
Einsatzende: 22:15 Uhr
Einsatzdauer: 01:45 Stunden
Personal FF Roßlau: 22