Roßlau, Bundesstraße 187 (auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall)

Einsatzdatum: 06.11.2017   |   Einsatz-Nr.: 0238   |   07:17 Stunden

Am heutigen Nachmittag wurden unsere Kräfte zu einem Verkehrsunfall alarmiert, bei denen Betriebsstoffe ausliefen. Beim Eintreffen der Ersten Einsatzkräfte bot sich jedoch ein anderes Bild. Es handelte sich hierbei um einen Lkw, der von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt war. Als Erstes sicherten wir die Einsatzstelle ab und stellten eine 2-fache Löschbereitschaft her. Nach der Lageerkundung des Einsatzleiters wurde festgestellt, dass es sich hierbei um einen Tankwagen handelte, der Flüssigdünger geladen hatte und dieses aus einem Domdeckel austrat. Dieses Leck wurde mittels Holzkeilen provisorisch abgedichtet. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde ein zweiter Tankwagen organisiert um den Flüssigdünger abzupumpen. Erst in den späten Abendstunden konnte der Lkw von einem Bergeunternehmen aufgestellt und abgeschleppt werden.


Eingesetzte Fahrzeuge:


GW-Logistik


LF 16/12


RW 1


HLF 20


ELW 1

Weitere Kräfte:
  • Einsatzleitdienst Berufsfeuerwehr
  • Rettungsdienst mit Notarzt
  • Berufsfeuerwehr
Freiwillige Feuerwehr(en):
  • Freiwillige Feuerwehr Rodleben
Einsatznummer: 0238
Einsatzbeginn: 14:13 Uhr
Einsatzende: 21:30 Uhr
Einsatzdauer: 07:17 Stunden
Personal FF Roßlau: 24
Personal Reserve: 3